Schnelle und einfache Rezeptideen für die Ferienwohnung

Unkomplizierte Gerichte für Ihren Urlaub in der Ferienwohnung, mit denen das Kochen im Selbstversorger-Urlaub entspannt von der Hand geht. Wir haben schnelle, einfache Rezeptideen gesammelt, die mit wenigen Zutaten und ohne Küchenchaos auskommen.

Die Vorteile eines Selbstversorger-Urlaubs

Urlaub im Ferienhaus bedeutet maximale Flexibilität und Privatsphäre. Das fängt beim Frühstück an: Sie genießen Ihr Müsli am liebsten im Pyjama und den ersten Kaffee noch im Bett? In der Ferienwohnung – im Gegensatz zum Hotel – kein Thema. An starre Essenszeiten müssen Sie nicht denken. An Warteschlangen am Buffet schon gar nicht. Jetzt könnte man vielleicht meinen: Die wertvolle Urlaubszeit will man nicht in der Küche verbringen (Grüße gehen raus an alle Mamas)!? Mit unseren schnellen Rezepten zaubern Sie im Handumdrehen leckere Gerichte für die ganze Familie. Und wer macht den Abwasch? In den allermeisten unserer Unterkünfte kümmert sich der Geschirrspüler, während Sie mit Ihren Lieben eine Runde UNO spielen. Der Sieger entscheidet über das Essen am nächsten Urlaubstag ;-)  

 

Packliste an Lebensmitteln für die Ferienwohnung  

Welche Lebensmittel Sie immer brauchen können, wenn Sie im Ferienhaus urlauben? Wir empfehlen folgende Grundausstattung: Salz, Pfeffer und Gewürze, auf die Sie nicht verzichten wollen, Kaffee (Pulver oder Kapseln, Filtertüten), Kakaopulver, Essig und (Oliven-) Öl, Zucker, Suppenwürze/Brühwürfel und Tomatensauce. Nudeln, Reis oder Bulgur, Couscous, Kartoffeln und Zwiebeln. Damit sind Sie fürs Erste und unkomplizierte Gerichte in der Ferienwohnung gerüstet. Denken Sie beim Kofferpacken auch an Ihr erstes Frühstück im Ferienhaus! Vielleicht das Lieblingsmüsli? Milch, Toastbrot und Honig? Ideal vorbereitet sind Sie, wenn Sie sich vor Anreise schon über die (Öffnungszeiten der) nächstgelegenen Supermärkte informiert haben. So wissen Sie, wo Sie frisches Gemüse und Obst kaufen können. Unser Tipp: Es gibt in der Nähe Ihres gebuchten ALPS RESORTS einen Bauernmarkt? Dann nichts wie hin - planen Sie einen Besuch ein! Ofenfrisches, knuspriges Bauernbrot mit Speck und würzigem Käse zur Jause sind ein Gedicht ...  

Unsere Top 6: Einfache Rezepte für das Ferienhaus

Auf viel Schnippelarbeit in der Küche verzichten wir im Urlaub. Schnell soll´s gehen und trotzdem schmecken. Mit den folgenden Rezepten klappt die Verpflegung hungriger Mäuler ohne Mordsaufwand:  

1: Flammkuchen mit Zwiebeln und Speck: Ein schneller Klassiker

Zutaten (2 bis 3 Personen): 1 Pkg gewürfelter Speck (ca. 200 g), 1 Becher Sauerrahm, 1/2 Becher Sahne, 1 bis 2 (rote) Zwiebeln
1 Pkg Flammkuchenteig (oder: 220 g Mehl, 1 Pkg Trockenhefe, 3 EL Öl, 120 ml lauwarmes Wasser, 1/2 TL Salz, 1 Prise Zucker), Muskat, Salz, Pfeffer, Schnittlauch  

How to: Den Hefeteig mit der Sauerrahm-Sahne-Mischung (gewürzt mit Muskat) bestreichen, mit Speck und dünn geschnittenen Zwiebeln belegen. Für ca. 10 bis 15 Minuten in den vorgeheizten Backofen (220° C). Vor dem Servieren mit Schnittlauch bestreuen.  

 

2: Milchreis: Soulfood für Groß & Klein

Zutaten (3 Personen): 200 g Milchreis, 750 ml Milch, 1 Glas Apfelmus, etwas Butter, Salz, Vanillezucker, Zimt

How to: Den Reis mit der Milch, einer Prise Salz, einem EL Butter und Zucker zum Kochen bringen und für ca. 25 Minuten im geschlossenen Topf leicht köcheln lassen. Immer wieder umrühren, damit nix anbrennt. Mit Zimt und Zucker bestreuen und mit Apfelmus servieren.

 

3: Ungarisches Reisfleisch: Würzige Eintopfvariante

Zutaten (3 Personen): 350 g Puten- oder Schweinefleisch, 1 große Tasse Reis und 2 Tassen Gemüsebrühe (Würfel), 1 Zwiebel (gewürfelt), 1 roter Paprika (gewürfelt)
1-2 Knoblauchzehen (gepresst; alternativ Knoblauchpulver), Salz & Pfeffer, 2 EL Tomatenmark, 2 EL Paprikapulver, nach Belieben Chiliflocken und Thymian

How to: Zwiebel und Knoblauch schälen und schneiden, die Butter in einem Topf zerlassen und die Zwiebelstücke bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Das geschnittene Fleisch zugeben und anbraten. Tomatenmark, Paprikapulver, Salz, Pfeffer und die weiteren Gewürze (nach Belieben) beimengen, anschließend Reis und Gemüsebrühe zugeben. Ca. 20 Minuten dünsten und anschließen ziehen lassen.

 

4: Erbsensuppe: Gesund und lecker

Zutaten (3 bis 4 Personen): 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 800 g Erbsen (tiefgekühlt), 1 l Gemüsebrühe, Salz & Pfeffer, nach Belieben mit Sahne oder Crème fraîche abschmecken.
Den Pürierstab von Zuhause nicht vergessen!

How to: Zwiebel und Knoblauch schälen und schneiden. Die Butter in einem Topf zerlassen und die Zwiebelstücke bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Erbsen und Gemüsebrühe hinzufügen und alles zum Kochen bringen, etwa 10 Minuten köcheln lassen. Zuletzt mit einem Pürierstab fein pürieren. Sahne oder Crème fraîche unterrühren, abschmecken – fertig!

 

5: Pizzatoast: Diese Schnittchen schmecken allen.

Zutaten (3 Personen): 150 g Schinken, 150 g Gouda / Pizzakäse, Essiggurkerl, 1 kleine Dose Mais, 1 Ei, 1 EL Sauerrahm, Pizzagewürz, 6 – 8 Scheiben Toastbrot

How to: Schinken und Essiggurkerl kleinschneiden, mit Pizzakäse, Mais, Ei, Sauerrahm und Pizzagewürz vermengen. Auf Toastbrotscheiben verteilen, bei 200° C ca. 10 Minuten im Ofen backen.  

 

6: Salat geht immer – besonders mit diesen Dressings:

Klassisches Balsamico-Dressing: Ideal für Blattsalate oder einen Tomatensalat. Zutaten: 1 TL Honig, 1 TL Dijon-Senf, Salz & Pfeffer, 4 EL Balsamico (nach Geschmack dunkel oder weiß), 3 EL Olivenöl. Tipp: Zutaten in einem Marmeladenglas vermengen und schütteln, Öl erst am Schluss zugeben. So wird das Dressing geschmeidig.

Leichtes Joghurt-Dressing: Ideal für Gurken- oder Kartoffelsalat. Zutaten: 150 g Naturjoghurt (3,5 % Fett), 1 TL Honig, 1 TL Olivenöl, 2 TL Limettensaft, Salz und Pfeffer, etwas Schnittlauch und Knoblauch (nach Belieben). Ist die Konsistenz zu dick, verdünnen Sie mit einem Schluck Wasser.

Erfrischendes Zitronen-Kräuterdressing: Lecker zu einem Griechischen Salat, Tunfisch- oder bunten Salat. Zutaten: 1 TL Zitronensaft, 3 EL Olivenöl, 4 EL Balsamico weiß, Salz & Pfeffer, Petersilie (nach Belieben). Um das Dressing etwas zu süßen, geben Sie etwas Honig oder Zucker hinzu.

 

Urlaub in der Ferienwohnung: Was muss noch in den Koffer?

Wenn Ihr Urlaub im Ferienhaus vor der Tür steht, werfen Sie auch einen Blick auf unsere Packliste für die Ferienwohnung. In diesem Beitrag verraten wir Ihnen, was Sie beim Kofferpacken nicht vergessen sollten, und wie die Unterkünfte bei ALPS RESORTS ausgestattet sind.

Ihnen brennt trotzdem noch eine Frage zu Ihrem Aufenthalt in einem unserer ALPS RESORTS unter den Nägeln? Zum Beispiel, ob es in Ihrer Unterkunft eine Filter- oder Kapselkaffeemaschine gibt? Ob ein Toaster zur Verfügung steht oder Brötchenservice angeboten wird? Schreiben Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie das ALPS RESORTS Team in Ihrem gebuchten Resort an! Unsere Kolleg:innen sind gerne für Sie da.

 

Bildmaterial © iStock, ALPS RESORTS

Zurück